Hausratversicherung für Lehrer 2017-09-25T08:57:21+00:00

Hausratversicherung für Lehrer

Um sich als Lehrer mit seinen Gedanken vollkommen auf seinen Unterricht und die Arbeit mit den Schülern konzentrieren zu können, ist es wichtig, rundum sorgenfrei zu sein. Dabei hilft unter anderem ein umfassender Versicherungsschutz, der vor allem auch für das eigene Zuhause von großer Bedeutung ist. So spielt die Hausratversicherung als eine der Sachversicherungen eine sehr große Rolle, um sein eigenes Hab und Gut immer optimal abgesichert zu wissen. Wie bei allen Versicherungen lohnt sich auch bei der Hausratversicherung für Lehrer nicht nur ein Blick auf die allgemeinen Informationen und Aufgaben dieser Versicherung, sondern aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Tarife auch immer ein intensiver Vergleich für die am Ende individuell beste Absicherung.

Welche Risiken sind über die Hausratversicherung abgedeckt?

Ein Blick auf die möglichen Risiken, die zuhause für den eigenen Hausrat lauern, eröffnet eine sehr große Vielfalt an Gefahren. Betrachtet man dann den Versicherungsumfang bezüglich der abgesicherten Risiken, stellt man schnell fest, wie umfassend und somit immens wichtig diese Art der Absicherung ist. Grundsätzlich bietet die Hausratversicherung für Lehrer Schutz für Schäden, die durch folgende Risiken und Gefahren entstehen:

  • Brand
  • Blitzschlag
  • Explosion
  • Leitungswasser
  • Sturm
  • Hagel
  • Frostschäden
  • Einbruchdiebstahl
  • Raub
  • Vandalismus

Zudem sind zudem oft auch weitere Risiken eingeschlossen oder können auch eingeschlossen werden, wie zum Beispiel Überspannungsschäden durch Blitzschlag oder der Austritt von Wasser aus Aquarien oder auch Wasserbetten.

In der Hausratversicherung für Lehrer versicherte Sachen

Neben den abgesicherten Gefahren einer Hausratversicherung ist es natürlich auch von Bedeutung zu wissen, welche Sachen überhaupt gegen diese Risiken abgesichert sind. Geschützt ist, wie der Name der Versicherung vermuten lässt, der Hausrat des Versicherungsnehmers und dazu gehören grob aufgeteilt:

  • Einrichtungsgegenstände
  • Gebrauchsgegenstände
  • Verbrauchsgegenstände
  • Wertsachen

Einrichtungsgegenstände sind dabei sämtliche Möbelstücke, Lampen und Teppiche sowie dekorative Artikel wie Bilder oder Vasen. Zu den Gebrauchsgegenständen gehören Dinge wie Kleidungsstücke, Haushalts- oder andere Elektrogeräte, Geschirr und Besteck. Verbrauchsgegenstände bezeichnen Sachen wie Lebensmittel oder alle anderen Arten von Vorräten. Unter Wertsachen versteht man zum Beispiel Bargeld, Urkunden, Aktien, Sparbücher oder auch Schmuck.

Hier ist immer auf die besonderen Vorkehrungen, die die Versicherungsnehmer in Form von verschlossenen Behältnissen mit erhöhtem Sicherheitsgrad fordern, sowie auf entsprechende Grenzen der Entschädigung zu achten. Zudem fallen neben dem Eigentum auch geliehene Sachen unter den Versicherungsschutz sowie Gegenstände von Besuchern. Das kann bei Lehrern natürlich auch dann von Bedeutung sein, wenn Schüler zur Nachhilfe nach Hause kommen und an ihren Sachen ein Schaden durch die genannten Risiken entsteht.

Grundsätzlich sind die Sachen in der Hausratversicherung abgesichert, wenn sie durch die abgesicherten Risiken
abhanden kommen, zerstört oder beschädigt werden.

Zusätzlich können auch Schäden an der Mobilar- oder Gebäudeverglasung eingeschlossen werden sowie das hochwertige Ceranfeld auf dem Herd. Beim Einschluss der Gebäudeversicherung sollte aber zunächst einmal nachgefragt werden, ob diese nicht sowieso im Rahmen der Gebäudeversicherung abgesichert ist und ein zusätzlicher Einschluss überflüssig ist. Auch das Fahrrad gehört zu besonders zu beachtenden Gegenständen im Rahmen des Hausrats. Ist es in der Wohnung oder in einem verschlossenen Kellerraum abhanden gekommen, ist es bis zu einer bestimmten Summe automatisch mitversichert. Abgestellt in einem öffentlichen Raum oder einem Gemeinschaftskeller ist es nur dann vom Versicherungsschutz umfasst, wenn man es gegen einen Mehrbeitrag diesbezüglich abgesichert hat.

Tarifvergleich Hausratversicherung

Welche ist die günstigste Hausratversicherung und bietet zugleich den besten Schutz? Wir sagen es Dir! Gib uns dafür einfach einen groben Überblick zu Deiner Person und wir lassen Dir eine Übersicht per E-Mail zukommen, mit den zur Dir passenden Anbietern und Tarifen. Und das unverbindlich und kostenlos!

VertrauensgarantieDeine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Leistungen der Hausratversicherung für Lehrer

Wenn man weiß, was gegen welche Risiken abgesichert ist, interessiert einen natürlich im Rahmen einer Versicherung auch immer, wie diese denn dann im Schadenfall leistet. Die Grundsätzlichen Leistungen einer Hausratversicherung bestehen dabei in der Übernahme entstehender Kosten, falls es durch versicherte Gefahren zu Schäden an versicherten Sachen gekommen ist. Das betrifft insbesondere die Reparaturen des beschädigten oder die Wiederbeschaffung abhanden gekommenen oder zerstörten Hausrats. Gerade wenn viel auf einmal beschädigt, zerstört oder gestohlen wird, ist man kaum in der Lage alles auf einmal zu bezahlen und um dennoch weiter ohne Einschränkungen leben zu können, ist der Schutz der Hausratversicherung für Lehrer immens wichtig.

Neben den Wiederherstellungs- und Wiederbeschaffungskosten für die versicherten Sachen, bietet die Hausratversicherung auch die Übernahme weiterer Kosten an. So übernimmt die Versicherung zum Beispiel die entstehenden Hotelkosten, wenn die Wohnung vorübergehend nicht bewohnbar ist. Je nach Schaden, wie zum Beispiel nach einem Brand, werden auch so genannte Abbruch- und Aufräumungskosten übernommen, wenn Schutt und Asche aus dem Weg geräumt werden müssen. Hierbei werden entsprechende Kosten für Container oder auch notwendige Baggerarbeiten häufig unterschätzt. Teilweise erfordert ein Schaden auch Tätigkeiten und Vorrichtungen, die verhindern, dass ein noch größerer Schaden entsteht. Die dafür notwendigen Schadenabwendungs- und Schadenminderungskosten werden ebenfalls von der Versicherung übernommen wie auch Schutzkosten, wenn zum Beispiel nach einem Schaden oder Einbruch offen zugängliche Wohnungen vor dem Zutritt Dritter abgesichert werden müssen.

Die Höhe der optimalen Versicherungssumme

„Wie hoch sollte ich meinen Hausrat versichern?“ …ist die mit am häufigsten gestellt Frage im Bereich der Hausratversicherung. Letztendlich ist es wichtig, eine so hohe Versicherungssumme zu wählen, dass man im Schadenfall auch den gesamten Schaden bezahlt bekommt. Die Versicherungssumme sollte demnach dem aktuellen Neuwert der versicherten Sachen entsprechen. Da es oft aber kaum möglich ist, den Wert des gesamten Hausrats exakt anzugeben, gibt es die Möglichkeit, eine pauschale Versicherungssumme abzuschließen, die mit 650 Euro pro Quadratmeter bemessen wird. bei dieser Art die Versicherungssumme verzichtet die Versicherung im Schadenfall auf eine Prüfung auf die so genannte Unterversicherung. Unterversicherung bedeutet, dass der versicherte Hausrat mehr Wert ist als die abgeschlossene Versicherungssumme. Würde die Versicherung das im Schadenfall prüfen und erkennen, würde der Schaden nur anteilig ersetzt werden. Die Ansetzung der pauschalen Versicherung gibt einem also eine gewisse Sicherheit, sollte aber nicht gewählt werden, wenn man sehr exklusiv eingerichtet ist und der Wert des Hausrats definitiv über der auf dem weg berechneten Summe liegt. In der Regel besitzen die Hausratversicherungen auch eine so genannte Vorsorgeversicherung. Hierbei werden auf die vereinbarte Versicherungssumme 10 Prozent hinzugerechnet, um mit der Zeit eventuell erfolgte Preissteigerungen auszugleichen.

Zusammenfassung: Hausratversicherung für Lehrer

Die Vielzahl an Versicherern und Tarifen macht die Auswahl nicht leichter, bietet einem aber sehr gute Möglichkeiten, einen Versicherungsschutz zu einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden. Gerade für die optimale Absicherung des Hausrats sollte man niemals nur auf den Preis achten, als Lehrer profitiert man aber auch davon, dass viele Versicherer besondere Vergünstigungen für für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst anbieten, weshalb ein Vergleich noch attraktiver wird. Eine attraktive Möglichkeit zum perfekten Schutz gegen die vielseitigen Risiken für den Hausrat bietet das Formular, mit dem der individuell beste Versicherungsschutz gefunden werden kann. Nutze diese Gelegenheit, um Dich bezüglich Deines Hausrats keine Sorgen mehr machen zu müssen. Die zahlreichen Gefahren lassen sich durch einen Versicherungsabschluss nicht verhindern. Ein guter Schutz vermeidet aber zusätzliche finanzielle Probleme und lässt einen somit sehr viel ruhiger und entspannter leben.