KFZ-Versicherung für Lehrer 2017-08-31T10:56:55+00:00

KFZ-Versicherung für Lehrer

Der Weg zur optimalen KFZ-Versicherung für Lehrer

Die Anzahl an Autos im deutschen Straßenverkehr wird immer größer und somit steigt auch die Unfallgefahr und die daraus entstehenden Kosten für den Verursacher. Auch wenn Du als Lehrer unterwegs bist, um zur schule zu fahren, wieder nach Hause zu kommen oder auch in der Freizeit die Straßen mit Deinem Auto benutzt, kannst Du in Unfälle verwickelt und zur Kasse gebeten werden. Da Folgekosten eines Unfalls sehr schnell sehr hoch werden, ist der Abschluss einer KFZ-Versicherung sehr wichtig, um nicht von jetzt auf gleich in finanzielle Schwierigkeiten zu kommen. Das steigende Verkehrsaufkommen führt auch zu einem wachsenden Angebot an Möglichkeiten für die KFZ-Versicherung für Lehrer, sodass es wichtig ist, sich vor einem Abschluss bestens zu informieren, um die richtige Wahl für sich zu treffen.

Versicherungspflicht im Bereich der KFZ-Versicherung für Lehrer

Eine sehr große Bedeutung in der KFZ-Versicherung für Lehrer kommt insbesondere der KFZ-Haftpflicht zu. Jeder ist laut §823 BGB für einen verschuldeten Schaden haftbar zu machen und muss für die entstehenden Kosten, Schäden und Schmerzen aufkommen. Die KFZ-Haftpflicht für Lehrer kommt für sämtliche finanzielle Schäden auf, die durch einen vom Versicherungsnehmer verursachten Unfall entstehen. Dazu gehören Sachschäden, beispielsweise am Fahrzeug des Unfallgegners, Personenschäden wie Verletzungen des Geschädigten und Vermögensschäden, wenn infolge von Sach- und Personenschäden zum Beispiel ein Verdienstausfall entsteht. Da gerade Verkehrsunfälle schnell zu enormen Kosten führen können, wurde die KFZ-Haftpflicht vom Gesetzgeber zur Pflichtversicherung ernannt. Das schützt den Geschädigten, der sicher gehen kann, dass seine Kosten getragen werden und er vor allem nicht auf notwendige medizinische Behandlungen und Operationen verzichten muss, weil das Geld dafür nicht da ist. Die Versicherungspflicht schützt aber auch Dich als Lehrer, weil Schadenersatzansprüche und Schmerzensgeldforderungen schnell zu langfristigen finanziellen Sorgen führen können.

Das eigene Fahrzeug schützen durch die KFZ-Kaskoversicherung für Lehrer

Es sind aber nicht nur Kosten des Unfallgegners, die entstehen können. Auch das eigene Fahrzeug wird durch einen Unfall beeinträchtigt oder durch viele weitere Gefahren bedroht, die auch schnell zu hohen und nicht eingeplanten finanziellen Belastungen führen können. In diesen Fällen gibt es im Rahmen der KFZ-Versicherung für Lehrer die Kaskoversicherungen, die sich in Teil- und Vollkasko aufteilen. So kommt die Teilkaskoversicherung für Lehrer bei Schäden zum Tragen, die beispielsweise durch Sturm, Hagel und Feuer oder durch Zusammenstöße mit Tieren oder die Bisse eines Marders entstehen. Die Vollkaskoversicherung tritt bei Schäden am Fahrzeug ein, die durch selbst verschuldete Unfälle oder Vandalismus auftreten.

Der Vergleich für die optimale KFZ-Versicherung für Lehrer

Wie schon angesprochen gibt es unzählige Anbieter von KFZ-Versicherungen, was zum einen an der wachsenden Zahl an Fahrzeugen und zum anderen an der Versicherungspflicht im Haftpflichtbereich liegt. Immer mehr Leute brauchen eine KFZ-Versicherung und somit ist hier für Versicherungen ein großes Potenzial, um neue Kunden mit besonders attraktiven Konditionen für sich zu gewinnen. Um bei all den unterschiedlichen Rabatten, Konditionen und Sonderleistungen nicht den Überblick zu verlieren, sondern den Vertrag mit einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden, bietet sich eine Gegenüberstellung der verschiedenen Möglichkeiten an. Hierfür steht Dir an dieser Stelle ein kostenloser Vergleichsrechner zur KFZ-Versicherung zur Verfügung, mit dem Du schnell, bequem und ohne den Überblick zu verlieren, die perfekte KFZ-Versicherung für Dich finden kannst.

Tarifvergleich Kfz-Versicherung

Welche Kfz-Versicherung ist die günstigste speziell für Dich und Dein Auto und bietet zugleich den besten Schutz? Wir sagen es Dir! Gib uns dafür einfach einen groben Überblick zu Deiner Person und wir lassen Dir eine Übersicht mit den besten Anbietern und Tarifen per E-Mail zukommen. Und das unverbindlich und kostenlos!

VertrauensgarantieDeine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Gerade für Lehrer im Beamtenstatus oder im öffentlichen Dienst stehen oft besondere Konditionen zur Verfügung,die neben den anderen Rabattmöglichkeiten zu attraktiven Konditionen und einem optimalen Versicherungsschutz führen. Da die KFZ-Versicherung für Lehrer auch immer nur eine Versicherungsdauer von einem Jahr umfasst, ist es jährlich möglich, die Vorteile einer besseren und günstigeren KFZ-Versicherung für sich zu nutzen. Viele Versicherungen verzichten mittlerweile auch auf den früher üblichen festen Termin des 31.12., sodass auch – je nach Vertragsbeginn – mitten im Jahr ein Wechsel möglich ist. Daher sollte man frühzeitig den Vergleichsrechner nutzen, um für sich festzustellen, dass eine sehr viel bessere Absicherung für Lehrer möglich ist, mit der man sich kostengünstig und optimal abgesichert auf die Straßen trauen kann.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich zunächst einmal feststellen, dass die Entwicklung im deutschen Straßenverkehr und das damit steigende Unfallrisiko auch für Lehrer und Referendare den Abschluss einer optimalen Kfz-Versicherung immer wichtiger werden lässt. Die Kfz-Haftpflichtversicherung, welche für Schäden aufkommt, die man selber einem Dritten zufügt, ist gesetzlich vorgeschrieben und obligatorisch für eine Zulassung eines Fahrzeugs zum Straßenverkehr. Um auch das eigene Fahrzeug abzusichern, spielen die Teil- und die Vollkaskoversicherung eine große Rolle. Die optimale Kfz-Versicherung für Lehrer und Referendare zeichnet sich durch einen umfassenden Versicherungsschutz zu attraktiven Preisen aus. Um den individuell besten Tarif zu finden, bietet sich unser Vergleichsrechner an, der aus einer Vielzahl an Möglichkeiten die Versicherung findet, die die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche am besten erfüllt.

Häufig gestellte Fragen zur KFZ-Versicherung für Lehrer

Welche Kfz-Versicherung benötige ich zwingend? 2017-02-13T08:40:02+00:00

Ein optimaler Versicherungsschutz ist immer wichtig. Unausweichlich ist bei der Kfz-Versicherung allerdings der Abschluss einer Kfz-Haftpflicht, weil diese vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist. Ohne den Nachweis einer solchen Kfz-Haftpflichtversicherung ist es nicht möglich, sein Auto beim Straßenverkehrsamt für den Straßenverkehr zuzulassen. Alle weiteren Versicherungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die Teilkasko– oder die Vollkaskoversicherung, sind freiwillig, sollten zum Schutz des eigenen Fahrzeugs immer im Hinterkopf behalten werden.

Wie berechnet sich der Beitrag einer Kfz-Versicherung? 2017-02-13T08:39:19+00:00

Jeder Versicherungsnehmer erhält eine so genannte Schadenfreiheitsklasse, die vor allem abhängig von der Dauer des Führerscheinbesitzes und des bereits bestehenden Versicherungsschutzes sowie natürlich auch von der Zahl der unfallfreien Jahre. An die Schadenfreiheitsklasse ist ein Prozentsatz gekoppelt, mit dem der Beitrag berechnet wird. Zudem gibt es bei Kfz-Versicherungen zahlreiche Rabattmöglichkeiten, wie zum Beispiel für eine nicht zu hohe Fahrleistung im Jahr, einen Abstellplatz in der Garage oder auch für die Tatsache, dass nur Fahrer ab einem bestimmten Alter das Auto steuern. Lehrer und Referendare erhalten oft noch weitere Vergünstigungen, weshalb sich immer ein Vergleich der Möglichkeiten lohnt.

Wie kann ich eine Kfz-Versicherung wechseln? 2017-02-13T08:38:28+00:00

Kfz-Versicherungen laufen auch für Lehrer und Referendare immer nur ein Jahr und beinhalten eine Kündigungsfrist von einem Monat, die eingehalten werden muss, um rechtzeitig und ordentlich zu kündigen. Zudem gibt es das außerordentliche Kündigungsrecht, wenn zum Beispiel der Beitrag erhöht wird. Auch bei einem Schadenfall besteht ein außerordentliches Kündigungsrecht, welches dann auch genutzt werden kann, um seine Kfz-Versicherung zu wechseln. Wichtig ist bei einer Kündigung immer, dass man schon den Vertrag für die Folgeversicherung sicher hat, um nicht aus irgendwelchen gründen dann ohne Versicherungsschutz da steht, was dann automatisch zu einer Stilllegung des Fahrzeugs durch das Straßenverkehrsamts führen würde.