Private Renten- oder Lebensversicherung für Lehrer 2017-12-04T17:15:15+00:00

Private Renten- oder Lebensversicherung für Lehrer

Von der privaten Altersvorsorge kann besonders bei den privaten Renten- oder Lebensversicherungen gesprochen werden, weil diese wirklich privat durchgeführt und nicht durch staatliche Förderungen unterstützt werden. Dennoch bilden sie attraktive Formen, weil sie auf die bei Fördervarianten bestehenden Voraussetzungen und Einschränkungen verzichten und somit sehr viel flexibler zu gestalten und zu verwenden sind.

Prinzip der privaten Rentenversicherung für Lehrer

Die Rentenversicherung für Lehrer bekommt ihren Namen aus der Tatsache, dass ihre Leistung in der Regel aus später bezahlten Renten besteht, die aus dem angesammelten Vertragsguthaben generiert werden. Unter Renten versteht man in diesem Fall nicht das Altersgeld, sondern lediglich regelmäßige Zahlungen, unabhängig vom Zeitpunkt des Leistungsbeginns. So wird zum Beispiel auch bei einer Leistung der Berufsunfähigkeit von einer Rente gesprochen, die nichts mit dem Ruhestand zu tun hat. Bei der Altersvorsorge ist es daher Zufall, dass die Rente gleichbedeutend ist mit der Rente, die gewöhnlich als Begriff für das Ruhestandsgeld verwendet wird.

Die optimale Höhe des Beitrags

Um dieses angesprochene und zur Auszahlung einer Rente notwendige Vertragsguthaben aufzubauen, sind in allererster Linie die Beiträge des Sparers notwendig. Diese werden vom Versicherungsunternehmen investiert, um mit attraktiven und dennoch sicheren Renditen ein möglichst hohes Guthaben bis zum Vertragsende aufzubauen. Dieses Vertragsguthaben bedarf einer gewissen Summe, um der meist lebenslang beabsichtigten Rente auch eine vernünftige Höhe zukommen zu lassen. Eine Aussage über einen optimalen Beitrag kann pauschal nicht getroffen werden. Man spricht von notwendigen Beiträgen in Höhe von 10 Prozent des Einkommens, das schon bei jedem unterschiedlich ist. Weiterhin ist der Beitrag an die jeweilige finanzielle Situation des Sparer anzupassen und auch eine Aufteilung auf verschiedene Varianten der Altersvorsorge spielt eine Rolle, um den individuell besten Beitrag zu finden. Der hier verfügbare Vergleichsrechner dient als Unterstützung, um herauszufinden, welche Leistungen bei welchen Beiträgen möglich und welches die entsprechend attraktivsten Anbieter sind.

Die Besonderheiten einer Lebensversicherung für Lehrer

Die Lebensversicherung unterscheidet sich lediglich in einem bedeutenden Punkt von der Rentenversicherung und das ist der eingebaute Todesfallschutz. Dieser beinhaltet die Auszahlung einer Todesfallsumme an die Hinterbliebenen für den Fall, dass der Versicherungsnehmer – eventuell als Allein- oder Hauptverdiener der Familie – versterben sollte. Die begünstigte Person kann dabei vollkommen frei vertraglich vereinbart werden, sodass es sich nicht unbedingt um Familienmitglieder handeln muss.

Kostenloser Tarifvergleich

Du möchtest Wissen, welche die speziell für Dich beste Renten- bzw. Lebensversicherung wäre und was diese kostet? Wir sagen es Dir! Gib uns dafür einfach einen groben Überblick zu Deiner Person und wir lassen Dir eine Übersicht per E-Mail zukommen. Und das unverbindlich und kostenlos!

VertrauensgarantieDeine Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Vorzeitige Beendigung einer Renten- oder Lebensversicherung

Wer aus welchen Gründen auch immer frühzeitig seinen Vertrag für die Rentenversicherung kündigen und somit auflösen möchte, sollte immer genau betrachten, ob sich eine Kündigung lohnt, um dann eventuell seine Meinung zu ändern und andere Alternativen zu wählen. Der erste wichtige Punkt ist die Tatsache, dass auch ein solcher Vertrag für die Altersvorsorge bestimmten Gebühren und Kosten unterliegt, die vom Versicherungsnehmer getragen werden müssen. Diese Kosten werden in den ersten Jahren von den Beiträgen abgezogen, sodass in den ersten Jahren sehr wenig Geld des Angesparten investiert wird und das Vertragsguthaben erst nach einigen Jahren beginnt anzuwachsen. Wer daher frühzeitig eine Auflösung seines Vertrags beabsichtigt, darf sich nicht wundern, wenn es noch kein Guthaben gibt, das ausgezahlt werden kann. Dieses Guthaben nennt sich Rückkaufswert, welches der Summe entspricht, die Du bei einer Kündigung des Vertrags ausgezahlt bekommst.

Je nach Höhe des angesparten Guthabens, ist es eventuell sinnvoller, den Vertrag beitragsfrei zu stellen. Das würde bedeuten, dass der Vertrag ohne weitere Beiträge fortgeführt wird und sich das bisher angesammelte Guthaben weiter verzinst. Bei einem beitragsfrei gestellten Vertrag kannst Du zudem immer wieder die Beitragszahlung fortsetzen, um Deine Altersvorsorge weiter aufzustocken.

Eine weitere Alternative zu einer Kündigung ist bei Lebensversicherungen der Verkauf seiner Police. Immer mehr Unternehmen machen den Ankauf weit fortgeschrittener Lebensversicherungspolicen zu ihrem Geschäftsfeld, wobei sie nur diese kaufen, bei denen die oben angesprochenen Gebühren schon bezahlt und jeder Cent ausschließlich in die Rendite des Vertrags fließt. Die Vorteile dieser Variante sind ein höherer Erlös als der Rückkaufswert und die Möglichkeit, den bestehenden Todesfallschutz für sich zu behalten. Wer also seine Versicherung kündigen möchte, sollte sich mit diesen Informationen und alternativen Möglichkeiten auseinanderzusetzen, um den höchstmöglichen Profit aus dem Ende der Beitragszahlung zu erzielen.

Vorteile gegenüber den staatlich geförderten Verträgen

Oft wird die Frage gestellt, weshalb man eine private Lebens- oder Rentenversicherung wählen sollte, wo doch Riester- und Basisrenten durch ihre staatlichen Förderungen sehr viel attraktiver erscheinen. Doch auch wenn es nicht die Zulagen der geförderten Varianten gibt, sorgen einige Eigenschaften oder nicht erfolgende Einschränkungen wie bei Basis- oder Riesterrente für eine höhere Attraktivität. So können die privaten Verträge so eingerichtet werden, dass die Rentenzahlung zu einem beliebigen Zeitpunkt startet und nicht erst mit Vollendung des 62. Lebensjahres. Zudem können sie beliehen, verkauft oder übertragen werden.

Einschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung für Lehrer

Attraktiv ist auch die Möglichkeit, eine Absicherung gegen die immer häufiger auftretende Berufsunfähigkeit beziehungsweise vor allem bei Lehrern die Dienstunfähigkeit einschließen zu können. Dabei kann zum einen der sogenannte Berufsunfähigkeitszusatz abgeschlossen werden, der als Absicherung der Altersvorsorge dient. Die Leistung besteht in der Übernahme der Beiträge zur Altersvorsorge, falls eine Berufs- oder Dienstunfähigkeit festgestellt wird. Damit wird trotz wegfallendem Einkommen die Altersvorsorge weiter bedient und der zusätzlichen Rente im Alter steht nichts im Wege. Zudem kann auch die bekannte Form der Berufsunfähigkeitsrente einbezogen werden, die im Falle der Dienstunfähigkeit dann eine monatliche Rente zahlt, welche als Ersatz des Einkommens den Lebensunterhalt sichert.

Zusammenfassung

Die private Altersvorsorge ist wichtiger als je zuvor und bei der Wahl der optimalen Variante sind auch die herkömmlichen privaten Renten- und Lebensversicherungen jederzeit zu beacten. Denn auch wenn es keine staatliche Förderung gibt, bieten verschiedene Vorzüge wichtige Argumente für diese Form des Aufbaus einer zusätzlichen Rente.

Mit dem hier verfügbaren Vergleichsrechner können die verschiedenen Varianten durchgerechnet werden, um nicht nur das passende Produkt sondern auch noch den attraktivsten Anbieter für sich zu finden. Dabei sollte der Start der Altersvorsorge möglichst früh beginnen, um über Jahre hinweg auch dank des Zinseszinseffektes ein hohes Vertragsguthaben aufzubauen.